Never give up oder „Show must go on…“

…hatte der Freddy Mercury ja auch schon gesungen und wenn ich nun ein viertes mal mit der Japan-Reise Planung beginne, kommt es mir schon ein wenig so vor, denn obwohl die Corona Situation besser wird, bleibt immer eine sehr große Ungewissheit wie es im Frühling 2022 aussehen wird.

In Japan hat sich bis jetzt nur wenig getan, Ausländern ohne direkten Bezug oder Verwandtschaft in Japan ist es nachwievor nicht erlaubt, einzureisen. Einzig die PCR Test-Pflicht wurde für Geimpfte und Genesene aufgehoben. Aber für diese Erleichterung muss man ja entweder Japaner sein (der im Ausland lebt) oder eben Verwandtschaft in Japan haben.

Mit anderen Worten, für eine große Reisegruppe gibt es momentan (Stand, 31.Oktober 2021) keine Möglichkeit, aber noch bin ich zuversichtlich und plane für Frühling 2022.

Und auch bei den Teilnehmern merkt man die Vorfreude, es sind nun 2 Jahre her, dass ich die letzte Gruppenreise nach Japan organisiert hatte und wäre ich im August diesen Jahres nicht drüben gewesen, wäre mein Enthusiasmus lange nicht mehr so groß.

Deswegen, Show must go on und ich habe heute die neue Reiseliste fuer Frühling 2022 erstellt. Und wie es zu erwarten war, sind wir schon wieder überbucht (28 Teilnehmer).

Glücklicherweise ist es ja eine unverbindliche Liste, viele der Teilnehmer sind „Wiederholungstäter“ und es sind ausserdem einige Unterstützer dabei.

Ich freue mich, denn alleine die Vorbereitung lässt einem in Erinnerung schwelgen und die Reviews auf die Sightseeing-Pläne motivert nochmals zusätzlich.

Daher, hoffen wir mal das Beste für den Frühling 2022, vermutlich wird Japan auch seine Grenzen für die Geimpften öffnen und dann stehen wir parat 🙂

Hier noch der Link zu meiner Reiseseite: https://www.nippon-ryoko.de

Und wer weiss, dann sieht man sich ja vielleicht bei der Planung oder zu einem leckeren Bier bei Tengu in Okachimachi 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.